Der Soli bleibt

21. Juli 2011

Bananenrepublik

Die Richter haben gesprochen und nun geht es in die nächste Runde.
Für 2011 erwartet der Bund 12 Milliarden. In Zahlen :

12 000 000 000

Diese Summe reicht noch nicht einmal um die griechische Kaffeekasse zu füllen. Ein Arbeiter mit 2500 Euro Brutto müßte
dafür 400000 Jahre arbeiten, vorausgesetzt es gäbe keine Steuern und er könnte von Luft & Liebe leben.
Unter gleichen Bedienungen würden 11 Millionen Griechen das in 90 Jahren schaffen.
Mich wundert das von den ganzen tollen Politikern in Europa noch keiner die geniale Idee des Soli für Europas Bürger entdeckt hat,
da sollten die Herren in Brüssel einmal drüber nachdenken.
Bei 500 Millionen Einwohnern käme eine nette Summe zusammen.

Schöne Tage

6. Juli 2011

dessert

So schön endete unser Ausflug nach Koblenz. Unser Hotel an der Mosel war ein Glücksgriff. Ein altes Haus mit Charm und einer sensationellen Küche, abgerundet durch aufmerksames und professionelles Personal.

Wer Appetit bekommen hat hier der Link :

http://www.faehrhaus-am-stausee.de/de/index.html

Planwirtschaft

21. Juni 2011

merkel

Bildquelle: merkur online

Unsere Kanzlerin ist in einer Planwirtschaft groß geworden.
Sie hat am eigenen Leib deren Niedergang erlebt. Man müßte meinen sie hat daraus etwas gelernt.
Die Politik hat Europa den Teuro aufs Auge gedrückt, ohne auf die Vorbehalte seiner Bürger einzugehen. Seit Jahren werden Milliarden
in ein Fass ohne Boden versenkt. Fast alle Bürger bezahlen brav ihre Steuern und müssen zuschauen wie diese von unfähigen Politikern und Bankern verbrannt werden. Wenn unser einer so mit fremden Geld handeln würde, wäre das ein Fall für den Staatsanwalt.
Unsere Städte vergammeln, Straßen wie in der DDR nach der Wende,
öffentliche Einrichtungen aller Art werden geschlossen, Sozialleistungen gestrichen, alte Menschen werden in Verwahranstalten gehalten.
Würde man nur 10 Prozent von dem Geld was unser Staat verbrennt für das eingene Land verwenden, dann hätten wir in Ost und West die versprochenen ” Blühenden Landschaften”

Noch nie nach dem Wirtschaftswunder hatte der Normalverdiener so wenig Netto vom Brutto.

Für eine 180 Grad Wende wie bei der Atompolitik ist es nun zu spät.
In naher Zukunft wird der Traum von Europa mit einen Riesenknall zerplatzen, und dann werden alle Bürger dafür einen bitteren Preis bezahlen.

Man.. die Abteilung hab ich lange nicht gepflegt

17. Juni 2011

Ist nicht viel passiert im letzen Jahr. Habe mich bei Facebook und
Stayfriends angemeldet. Ist ja toll wen man dort alles wieder trifft.
Die Welt ist wirklich ein Dorf geworden.
Für Stayfriends hab ich einmal in den alten Bildern gekramt, man da findet man Sachen, kaum zu glauben.

ca. 1980

ca. 1980

So kalt erwischt …

15. Februar 2010

brunnen1
Unsere gefiederten Freunde verstehen die Welt nicht mehr. Die Badeanstalt ist eingefroren. Selbst 50 Liter heißes Wasser konnten den Eispanzer nicht erweichen. Aber die Kachelmänner haben Tauwetter in Aussicht gestellt

Ich seh weiss

10. Februar 2010

winterEs ist 13:45, und seit heute morgen schneit es, mal mehr und mal weniger.
Das Thermometer zeigt mir -3 Grad an. Es ist zum heulen.
In der WAZ hat heute ein Schlaumeier eine Eis-Polizei gefordert
die den Bürger überprüft ob er seine Streu- und Räumplicht erfüllt.
So Deppen sollte man mit Katzenstreu erschlagen.
Apropo Katzenstreu, habe im Web gelesen das sich dies zum Abstreuen wunderbar eignen soll.
Also wenn es so weitergeht werde ich dieses Tip ausprobieren.

Winter

9. Februar 2010

Ich kann das Weiße nicht mehr sehen. Wer mich kennt weiß “Alles unter 23 Grad ist Winter”.
Also könnt ihr nachvollziehen wie ich mich seit Wochen fühle. Zur Zeit ist wohl keine Änderung in Sicht.
Kachelmann & Co machen nicht wirklich Spass. Ich will Sommer haben, sofort und für immer !!

Löw & Co

9. Februar 2010

Da gehts doch wohl nur noch um Macht. Und Macht macht Knete. Löw & Co dachten so kurz vor der WM könnte man doch prima im stillen pokern. Doch da haben sie sich verrechnet, die grauen alten Wölfe wissen auch was sie nicht wollen.
Wir haben genug deutschsprachige Trainer die Löw in wenigen Tagen vergessen machen. Er hat ja angeblich ein Angebot aus der Türkei. Da wünsche ich eine gute Reise und man sieht sich bei der EM.

Ruhr 2010

9. Januar 2010

Die Eröffunung findet nur mit geladenem Publikum statt. Dort sitzen überwiegend Menschen die vom Pott nichts wissen. Nun wissen sie wenigstens das hier viele Menschen von der Politik im Regen stehengelassen werden. Eine Region die sich als innovativ und wegweisend darstellt läßt ihre Gäste im Schneegestöber sitzen und das wird auch noch life gesendet. Der echte Pott sieht anders aus .

Hallo Gelsenkirchen

16. Oktober 2009

Gelsenkirchen ist besser als ihr denkt